In eigener Sache

Wir gratulieren unserem Kollegen

Marco Papatheo zur erfolgreich

bestandenen Weiterbildungsprüfung zum 

 

Geprüfter Immobilien-Verwalter (AWI/VDIV)

 

Veränderungen

Inhaberwechsel

Ab 01.01.2019 wird unser, seit über 25 Jahren in unserem Haus beschäftigte Geschäftsführer, Herr Joachim Prokosch, nun auch Inhaber der Liebler Haus- und Mietverwaltung GmbH & Co. KG. 

Herr Liebler wird weiterer Geschäftsführer bleiben und als Seniorchef in der Firma nach wie vor, wenn auch etwas weniger, mitarbeiten. 

Auch nach dem "Stabwechsel" werden wir Sie in gewohnt kompetenter Weise betreuen. 

Fortbildung 2018

Erneut haben wir vom Verband der Immobilienverwalter für das Jahr 2018

für die erfolgreiche Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ein

Fortbildungszertifikat überreicht bekommen

Mietverwaltung

Das "Zauberwort" für jeden Wohnungseigentümer, der sich nicht um die Vermietung und Verwaltung seiner Immobilie kümmern will, heißt: Mietverwaltung


Das beinhaltet:


  • Mietersuche und Mieterauswahl (insbesondere Bonitätsprüfung eines evtl. neuen Mieters)
  • Mietvertragsgestaltung und -abschluss unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage (unsere Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Schulungen zum Thema Mietvertragsgestaltung und Optimierung der Mietverträge teil)
  • Wohnungsabnahmen bzw. Wohnungsübergaben mit den Mietern unter Berücksichtigung aller rechtlichen Vorschriften
  • Wohnungsbegehungen
  • Fragen der Mieter zum Mietvertrag während der Vertraglaufzeit beantworten
  • Berücksichtigung der umlagefähigen Kosten auf den Mieter (Betriebskostenverordnung)
  • Klärung von Rechtsfragen z.B. bei Scheidung oder Tod der/des Mieter/Mieters
  • Reklamationen der Mieter bearbeiten
  • Kleinreparaturen veranlassen, überwachen und abrechnen
  • Entscheiden, ob angefallene Kleinreparaturen Sache des Mieters oder Vermieters sind
  • Überwachung der Mieteingänge
  • Überprüfung und Anmahnung unberechtigter Forderungen oder Mietminderungen des Mieters
  • Verteilung der Mietzahlungen
  • Erstellen von separaten Jahresabrechnungen für Sie (die Sie an Ihren Steuerberater weitergeben können) und Ihren Mieter
  • Fragen der Mieter zur Nebenkostenabrechnung beantworten bzw. bearbeiten
  • Erstellung des Wirtschaftsplanes für das folgende Wirtschaftsjahr
  • Anpassung der Nebenkostenvorauszahlungen
  • Bei Mietstreitigkeiten und Mietausfällen, nach Rücksprache mit Ihnen, Veranlassung der weiteren Rechtsschritte ggf. über einen Rechtsanwalt
  • Betreuung und Beratung während der Zeit von Rechtsstreitigkeiten
  • Teilnahme als Ihr Vertreter an evtl. notwendigen Gerichtsverhandlungen
  • Veranlassung und Durchführung von Räumungsklagen
  • Mieterhöhungswünsche Ihrerseits beurteilen, veranlassen und durchsetzen
  • Optimierung Ihrer Kapitalanlage durch Vorschläge wie Renovierung mit Mietanpassung

Kurz gesagt:


Individuelle Betreuung Ihrer Immobilie ohne weiteren Zeitaufwand für Sie. Sie können sich wieder um die wesentlichen Dinge in Ihrem Leben kümmern